Brustwarzen Schmerzen Stillen

Brustwarzen Schmerzen Stillen: Endlich ist der Nachwuchs da und das Glück scheint perfekt. Gewiss kümmern Sie sich liebevoll um Ihr Baby, doch bei aller Fürsorge treten manchmal Komplikationen auf. Bemerken Frauen während der Stillzeit plötzlich Brustwarzen Schmerzen, machen Sie sich häufig ernsthafte Gedanken. Das muss nicht sein. Hier werden Sie genau über Brustwarzen Schmerzen Stillen aufgeklärt.

Schmerzfrei Stillen

Wer schon Erfahrungen beim Stillen von Babys hat, weil es nicht das erste Kind ist, der weiß oft aus der Vergangenheit wie schmerzhaft die Brustwarzen durch Stillen sein können. Nicht alle Frauen haben Schmerzende Brustwarzen durch Stillen, aber es kommt auch nicht selten vor. Allerdings vergisst man es auch sehr schnell wieder, wenn die Kinder rasch wachsen und aus dem Still-Alter heraus sind.

Um Brustwarzen Schmerzen Stillen zu vermeiden, sollten Sie folgende Tipps berücksichtigen:

Das richtige Anlegen beim Stillen

Brustwarzen Schmerzen Stillen
Brustwarzen Schmerzen Stillen und Schwangerschaft?

Manchmal halten Sie Ihr Baby falsch, sodass die Brustwarze nicht vollständig in den Mund gelangt. Ihr Baby muss dann verstärkt ziehen, um an die Muttermilch zu gelangen. Es entsteht ein Vakuum und Reibung, die zu Brustwarzen Schmerzen Stillen führen.

Darum ist das richtige Anlegen beim Stillen auch wichtig, wenn man Brustwarzen Schmerzen verhindern will. Oft sind es nur Kleinigkeiten die man richtig oder falsch machen kann, die aber zu schmerzenden Brustwarzen führen können.

Die richtige Haltung beim Stillen

Achten Sie beim Stillen auf eine entspannte Körperhaltung und führen Sie Ihr Baby möglichst dicht an den eigenen Körper heran. Auch das machen viele instinktiv richtig aber kleine Fehler können große Wirkung haben.

Ein gutes Stillkissen ist dafür unbedingt erforderlich und gehört zur Erstausstattung wenn man ein Baby erwartet. Das Stillkissen ist nicht nur für das Baby bequem und angenehm, sondern auch für die stillende Mama und erleichtert die richtige Haltung beim Stillen.

Falsche Anatomie – Brustwarzen schmerzen beim Stillen

Es kommt zwar relativ selten vor, aber man sollte daran denken, dass auch eine anatomische Unregelmäßigkeit vorliegen kann. Womöglich leidet Ihr Baby an einem angeborenen Fehler, beispielsweise ein zu kurzes Lippenbändchen, eine außergewöhnliche Gaumenform oder einen ausgerenkten Kiefer. In diesem Fall kann der Kinderarzt natürlich weiter helfen.

Das sind keine großen Fehlbildungen und auch problemlos. Aber trotzdem kann das auch ein Grund sein für Brustwarzen Schmerzen beim Stillen.

Falsche Angewohnheit

Man kann auch Fehler machen die man selbst nicht so erkennt. Haben Sie Ihr Kind zuvor bereits mit der Flasche genährt?  Haben Sie ihm womöglich unbewusst eine falsche Saugtechnik angewöhnt ? Ihr Baby saugt viel intensiver an der Brust als gewöhnlich, dann kann es durchaus sein, dass durch Flaschensaugen eine falsche Angewohnheit und Technik beim Saugen entstanden ist.

Dadurch kann es dann beim Stillen zu Schmerzen in der Brustwarze kommen weil das Baby sehr stark saugt und durch das Saugen an der Flasche auch das Hütchen mehr zusammen beißen konnte. Weil die Brustwarze aber einen anderen Widerstand beim Saugen und Beißen bietet, kann so ein Missempfinden  entstehen.

Ein Infekt in der Brustwarze

Nicht immer müssen Brustwarzen Schmerzen beim Stillen an Ihnen oder Ihrem Baby liegen. Vielleicht ist Ihre Brustwarze auch entzündet. Entzündete Brustwarzen sind sehr schmerzhaft und bedürfen eine sanften Behandlung. Wenn eine Entzündung vorliegt, so spürt man oft stechende Schmerzen und optisch starke Rötungen.

Es kann aber auch alles um die Brust unauffällig aussehen und trotzdem eine Entzündung der Warze vorliegen. Suchen Sie dann am besten Ihren Frauenarzt auf, um die Ursache zu finden wenn mit natürlichen Hausmitteln keine Linderung eintritt.

Helfende Mittel bei schmerzenden Brustwarzen durch Stillen

Ein guter Still-BH, weiche Stillkissen und eine Creme für Brustwarzen sind helfende Mittel wenn man stillt. Hier sind eine Auswahl mit besonders gut bewerteten Produkten.

Ohne lange zu suchen könne die Produkte hier direkt angesehen und gekauft werden. Da man als frische Mama oft wenig Zeit hat, hoffen wir damit zu helfen und eine schnelle und gute Wahl bei schmerzenden Brustwarzen durch Stillen zu finden.